Karosseriearbeitsplätze

Multimaterial-Mix-Instandsetzung: Eine neue Generation

Die früheren Stahl- und Aluminium-Reparaturplätze waren aufgrund der sortenreinen Nutzung nur wenigen Modellen vorbehalten und lieferten nur in den seltensten Fällen eine wirtschaftliche Auslastung.

Mit dem Generationswechsel auf Multimaterial-Mix (oder: Mischverbauung) ist diese Sortenreinheit beim Werkstoff nicht mehr gegeben und die räumliche Separierung zwischen der Aluminium- und der Stahl-Bearbeitung nicht mehr möglich. Das mischverbaute Fahrzeug bringt Stahl UND die Leichtbau-Werkstoffe Aluminium und/oder CFK immer automatisch mit in den Reparaturplatz. Zwischen diesen Materialien und ihren Stäuben bestehen aber gefährliche physikalische und chemische Wechselwirkungen. Darum liegen Aluminium- und Multimaterial-Mix-Arbeitsplätzen auch völlig unterschiedliche Gefährdungsanalysen, Funktions- und Sicherheitsprinzipien zugrunde!

Multimaterial-Mix-Instandsetzung: Eine neue Generation Die früheren Stahl- und Aluminium-Reparaturplätze waren aufgrund der sortenreinen Nutzung nur wenigen Modellen vorbehalten und lieferten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Karosseriearbeitsplätze

Multimaterial-Mix-Instandsetzung: Eine neue Generation

Die früheren Stahl- und Aluminium-Reparaturplätze waren aufgrund der sortenreinen Nutzung nur wenigen Modellen vorbehalten und lieferten nur in den seltensten Fällen eine wirtschaftliche Auslastung.

Mit dem Generationswechsel auf Multimaterial-Mix (oder: Mischverbauung) ist diese Sortenreinheit beim Werkstoff nicht mehr gegeben und die räumliche Separierung zwischen der Aluminium- und der Stahl-Bearbeitung nicht mehr möglich. Das mischverbaute Fahrzeug bringt Stahl UND die Leichtbau-Werkstoffe Aluminium und/oder CFK immer automatisch mit in den Reparaturplatz. Zwischen diesen Materialien und ihren Stäuben bestehen aber gefährliche physikalische und chemische Wechselwirkungen. Darum liegen Aluminium- und Multimaterial-Mix-Arbeitsplätzen auch völlig unterschiedliche Gefährdungsanalysen, Funktions- und Sicherheitsprinzipien zugrunde!

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Karosseriearbeitsplatz für Multi-Material-Mix CLM Karosseriearbeitsplatz für Multi-Material-Mix CLM
Multifunktions-Arbeitsplatz für ALLE Karosserie-Bauformen bis runter zu Old- und Youngtimern. Geeignet für Arbeiten an Stahlkarosserien, reine Aluminiumkarosserien, Stahl-Aluminium-Mischverbauung, Arbeiten an Kunststoff-Karosserien und sogar staubemittierende CFK-Reparaturen. Schlüsselfertiges Arbeitsplatzsystem mit größtmögliche Effektivität und Zeitersparnis. OEM-Versionen lieferbar.
Karosseriearbeitsplatz für Multi-Material-Mix CLE Karosseriearbeitsplatz für Multi-Material-Mix CLE
Multifunktions-Arbeitsplatz für ALLE Karosserie-Bauformen bis runter zu Old- und Youngtimern. Geeignet für Arbeiten an Stahlkarosserien, reine Aluminiumkarosserien, Stahl-Aluminium-Mischverbauung, Arbeiten an Kunststoff-Karosserien und sogar staubemittierende CFK-Reparaturen. Schlüsselfertiges Arbeitsplatzsystem mit größtmögliche Effektivität und Zeitersparnis. OEM-Versionen lieferbar.
Karosseriearbeitsplatz für Stahl CLM Karosseriearbeitsplatz für Stahl CLM
Schlüsselfertiger Basisarbeitsplatz mit umlaufenden Energieversorgungswagen für größtmögliche Effektivität und Zeitersparnis in allen Arbeitsbereichen der Karosseriewerkstatt verwendbar.
Karosseriearbeitsplatz für Stahl CLE Karosseriearbeitsplatz für Stahl CLE
Schlüsselfertiger Basisarbeitsplatz mit seitlich beweglichen Energieampeln für größtmögliche Effektivität und Zeitersparnis in allen Arbeitsbereichen der Karosseriewerkstatt verwendbar.

Was bedeutet das für die Karosseriewerkstatt?

Auf einem Arbeitsplatz, der per Definition, Funktionsprinzip und technischer Ausstattung ein Aluminium-Arbeitsplatz ist, kann und darf ein modernes, mischverbautes Fahrzeug nicht mehr repariert werden! Ein Multimaterial-Mix-Reparaturplatz von ProWoTech hingegen ist ein Multifunktions-Arbeitsplatz und deckt alle Arbeiten an ALLEN Karosseriebauformen bis runter zu Old- und Youngtimern für das gesamte Tagesgeschäft ab und wird dadurch…

… DER Karosseriearbeitsplatz!

Der Vorteil für Bestandskunden: Alle jemals gelieferten original ProWoTech-Arbeitsplätze, egal ob nur für Stahl oder nur für Aluminium, können mit einem sehr geringen Aufwand für Multimaterial-Mix-Nutzung aufgerüstet werden und die damals gemachte Investition bleibt erhalten! Dieser grundlegende Wandel ist aus wirtschaftlicher Sicht ein Quantensprung, birgt aber für die Verantwortungsträger und die Praktiker in den Werkstätten den Zwang in sich, sich mit komplexen juristischen, physikalischen, chemischen und die Arbeitssicherheit betreffenden Fragestellungen auseinanderzusetzen! Der Wissens- und Kompetenzvermittlung kommt darum bei Multimaterial-Mix-Instandsetzung ein besonders hoher Stellenwert zu.

Mit Stolz blicken wir zurück auf ein Vierteljahrhundert weltweit unfallfreies Arbeiten auf unseren Aluminium-Reparaturplätzen. Mit Einführung der Multimaterial-Mix- Technologie ereigneten sich aber außerhalb unseres Kundenkreises auch zeitglich die ersten Explosionsunfälle mit schweren Personenschäden durch ungeeignetes Equipment, Nicht- oder Halbwissen und Unterschätzung des Risikopotentials.

Um unseren Kunden ähnliches zu ersparen, entwickelte ProWoTech die Gefährdungsanalyse für den neuen Sonderfall „Unfallinstandsetzung an Multimaterial-Mix-Karosserien“. Eine gesetzliche Pflicht, die auf jedem ausführenden Unternehmer, sprich: JEDER Werkstatt, lastet, aufgrund seiner fachlichen Komplexität und der Tatsache, dass man in keiner anderen Industrie oder Anwendung „abschauen und übernehmen“ konnte, aber eine schier unlösbare Aufgabe darstellt. Da wir in unserem Kundenkreis weltweit den gleichen Ausrüstungsstand haben, konnten wir als Lieferant diese Aufgabe übernehmen und das Ergebnis unseren Kunden zur Verfügung stellen.